Der Pfälzer Gleitschirm Club e.V. wurde im August 1988 von einigen Flugbegeisterten aus dem Raum Ramstein als 1.Ramsteiner Paraglider Club e.V. gegründet. 

Die Gleitschirme sahen damals noch so

aus (Rainer Beck)! Es hat schon einen gewaltigen Sprint und einen steilen Hang erfordert, um das Gerät in die Luft zu bekommen - und Sekunden später wieder am Boden zu stehen.

In den Jahren von 1990 bis 1994 vergrößerte sich das Einzugsgebiet des Clubs durch Aufnahme mehrerer Mitglieder aus dem Raum Bad Dürkheim sowie aus dem Raum Bad Kreuznach. Um allen gerecht zu werden wurde der Vereinsname 1994 auf Pfälzer Gleitschirm Club e.V. geändert.

Auch die Leistung der Gleitschirme hatte sich geändert. Längeres Fliegen im Aufwindband des Hanges war jetzt möglich - ja Ausnahmeflieger machten sogar erste Streckenflüge - Vereinskollege Christian Müller flog von Steckweiler nach Ingelheim (er hält auch im Moment den Nahelandrekord mit 151 km von Laubenheim nach Belgien)!!!

Bis zum Jahre 1994 beschränkten sich die Clubaktivitäten meist auf Ausfahrten in die üblichen alpinen Berggelände, da wir bis zu diesem Zeitpunkt lediglich über ein einheimisches Fluggelände verfügten. Durch Zulassung mehrerer Gelände in der nordöstlichen Pfalz sowie im Raum Landstuhl konnten wir unsere fliegerischen Aktivitäten immer mehr "vor die Haustür" verlagern. Mittlerweile haben wir über 80 aktive Mitglieder und verfügen über 8 Fluggebiete, eine Schleppwinde sowie zwei automatische Wetterstationen.

Wie Ihr sehen könnt... Eine Mitgliedschaft bei Uns lohnt sich!!